• Der richtige Umgang mit Kunststoff?

    Der richtige Umgang mit Kunststoff?

    Erst die EU-Kommission, nun das Bundesumweltministerium: Kunststoff-Einwegartikel wie bestimmte Plastiktüten sind das Ziel politischer Regulierungsvorhaben.

    Mehr dazu ob das der richtige Weg sein kann finden Sie hier.

  • Ocean's Day am 08.Juni

    Ocean's Day am 08.Juni

    Die Kunststoffverpackungsindustrie macht sich anlässlich des Oceans Day am 08. Juni wiederholt für die Initiative Null-Granulatverlust stark.

    Diese zielt darauf ab, den Verlust von Kunststoffgranulaten in die Umwelt zu verhindern.

    Auch wir machen hierbei mit und haben uns bereits vor 2                                                      Jahren zertifizieren lassen. Weiter Infos hier.

  • Chemisches Recycling von Polystyrol

    Chemisches Recycling von Polystyrol

    Unsere Produktionsabfälle werden bereits zerkleinert, gepresst und einem anderen Kreislauf zugeführt,

    somit wird unser anfallender Abfall bereits wiederverwertet.

    Ein weiterer interessanter Ansatz das Polystyrol weiter zu verwenden finden Sie hier.

     

  • Unterstützung der Frühverkehrserziehung durch ein Malbuch

    Unterstützung der Frühverkehrserziehung durch ein Malbuch

    Gerne haben auch wir die Kreisverkehrswacht Rhein-Neckar e.V. unterstützt um ein Verkehrsmalbuch für Kinder zu veröffentlichen. Damit sollen Kinder spielerisch und möglichst früh auf die Gefahren im öffentlichen Straßenverkehr hingewiesen und auf eine korrekte Teilnahme                                              vorbereitet werden.
  • Die ökologische Diskussion um synthetische Werkstoffe sollte faktenorientiert geführt werden.

    Die ökologische Diskussion um synthetische Werkstoffe sollte faktenorientiert geführt werden.

    Ein weiterer Artikel der FAZ über Plastikmüll.

    Man beachte welche Mengen an anderem Material

    (z.B. Papier) man bräuchte, wenn man das Plastik abschaffen

    würde. Dabei muss man nur dafür sorgen das es richtig

                                               recycelt wird!

                                               Den Artikel finden Sie hier.

  • Plastik und die Umwelt

    Plastik und die Umwelt

    Plastik hat einen miesen Ruf, deshalb suchen wir

    wie wild nach Alternativen.

    Die Umwelt hat davon wenig.

    Zeit für eine Gegenrede.

    Einen sehr interessanten Artikel aus der FAZ

    finden Sie hier .

  • Infos zu airpop®/Styropor

    Infos zu airpop®/Styropor

    Wer denkt, dass Plastikverpackungen unnötig oder gesundheitsschädlich sind,nicht recycelt werden oder dass andere Verpackungen viel natürlicher sind, sollte sich diese Videoserie „Fakten-Check Kunststoffverpackungen“nicht entgehen lassen. Die Videoserie räumt mit Mythen, Halbwahrheiten und Gerüchten auf.

                                              Weitere Infos erhaltet ihr hier

  • So hilft airpop®/Styropor im Alltag

    So hilft airpop®/Styropor im Alltag

    Es schützt, wärmt, kühlt – und hilft sogar dabei, Leben zu retten: airpop® ist viel mehr als reines Verpackungsmaterial – und viel besser als sein Ruf, der aufgrund von Fehlinformationen zur Umweltbilanz und Recyclingfähigkeit leidet.

    Mehr dazu finden Sie hier .

  • ISO-Zertifizierung erfolgreich bestanden!

    ISO-Zertifizierung erfolgreich bestanden!

    Im Zuge der Neufirmierung mussten wir uns wieder der

    Zertifizierung stellen, im Dezember 2018 haben wir diese Aufgabe erfolgreich gemeistert.

    Ab sofort erhalten Sie wieder wie gewohnt die entsprechenden Zertifikate 9001 und 14001.

    Die Zertifikate finden Sie hier .

  • Wir recyceln EPS!

    Wir recyceln EPS!

    Der Umwelt zuliebe recyceln wir unsere Styroporabfälle nun selbst . Diese werden mit Hilfe einer Presse geschreddert, komprimiert und in Brikettform gepresst.
    Somit wird das Styropor in den Stoffkreislauf rückgeführt und wiederverwertet. Zweck dieses Vorgangs ist die Reduzierung der Abfallmengen und Ressourcenschonung.